#
#
#
   Tour
   
Carrara

Carrara liegt in einem lebhaften Talkessel am Fuß der zerklüfteten und spektakulären Kalksteingebirgskette der Apuanischen Alpen, die so weiß erscheinen, als seien sie auf ewig mit Schnee bedeckt. Carrara ist weltweit berühmt für seinen weiß schimmernden Marmor und lockt seit jeher die größten Bildhauer an, die hier persönlich ihre Marmorblöcke für ihre Meisterwerke wählen. Sehenswürdigkeiten: Der romanisch-gotische Dom (11-14. Jh.) mit typisch pisanischer Fassade, die durch eine wunderschön verarbeitete Marmorrosette geschmückt ist. Von Carrara gelangt man rasch nach Colonnata, wo die berühmten Steinbrüche von Fantiscritti und das Dorf Colonnata besichtigt werden können, welches für seinen aromatischen “weißen Speck” berühmt ist. Zu jeder Stunde des Tages kann dieser feine Speck in den im Dorf verteilten Läden gekostet werden.